Meine Arbeitsweise

Meine Haltung meinen KlientInnen gegenüber ist wertschätzend und respektvoll.

In der systemischen Beratung berücksichtige ich das Umfeld, in dem der Mensch lebt. Ich nehme Bezug auf die sogenannten Systeme wie z.B. Partnerschaften, Familie, Arbeitswelt u.v.m. Probleme können entstehen, wenn diese Systeme aus dem Gleichgewicht geraten sind.

Im Vordergrund meiner Arbeit steht das Gespräch, in dem ich das Problem, die Fragestellung, mit unterschiedlichen Ansätzen aus allen möglichen Perspektiven betrachte.

Der Schwerpunkt meiner Aufmerksamkeit im Beratungsprozess richtet sich – je nach Nützlichkeit und Zieldefinition– auf das Hier und Jetzt. Auch die biographische Entwicklung oder die Bedeutung der Herkunftsfamilie können Themen sein, die besprochen werden.

Es steht mir eine große Zahl an systemischen Methoden zur Verfügung, um Zugang zu den Mustern zu bekommen, die die Probleme aufrecht erhalten. Mit ihnen kann ich meinen KlientInnen den Weg in gewünschte Veränderungen ermöglichen.